Dr. Volker Metzler

Geschäftsführender Partner |
Patentanwalt (EP, DE)
Dr. rer. nat., Dipl.-Inform. (comp sc)

Deutscher Patentanwalt
European Patent Attorney
European Trademark and Design Attorney

Im IP-Business seit 2003

Spezialisiert auf
Computertechnik, Software, KI, 4IR, Blockchain,
Kommunikation, Netzwerke, Sicherheit, Imaging, Bildverarbeitung, Mustererkennung

Mitgliedschaft
Patentanwaltskammer, epi, FICPI,
GRUR, VPP, Bayerischer Patentanwaltsverein,
Gesellschaft für Informatik e.V. (GI),
Arbeitsgemeinschaft Mustererkennung (DAGM)

Ausgezeichnet von
Who’s Who Legal (Patents) 2018, 2019
Lawyer Monthly Award (Patents) 2018
Kölner Business Plan Wettbewerb 2002

Dr. Volker Metzler

Telefon
+49 89 2488 279 0

Fax
+49 89 2488 279 99

E-Mail
metzler@klunker-ip.com

Social Media

linkedIn Twitter

DOWNLOAD
vCard

QR Code
WECHAT
QR Wechat

Dr. Volker Metzler

Geschäftsführender Partner |
Patentanwalt (EP, DE)
Dr. rer. nat., Dipl.-Inform. (comp sc)

Deutscher Patentanwalt
European Patent Attorney
European Trademark and Design Attorney

Im IP-Business seit 2003

Vita

Volker erwarb einen Master-Abschluss in Informatik am Imperial College London und an der RWTH Aachen, wo er 1996 seinen Abschluss machte. Danach arbeitete er als Hochschulmitarbeiter und Forscher auf dem Gebiet der Bildverarbeitung und entwickelte eine preisgekrönte Mustererkennungstechnologie, auf deren Basis er zusammen mit seinem Forschungspartner ein Start-up-Unternehmen gründete. Im Jahr 2002 promovierte er an der Medizinischen Universität zu Lübeck mit einer Arbeit zur strukturellen Bildanalyse.

Im Jahr 2003 trat Volker in KSNH, die Vorgängerkanzlei von KLUNKER IP, ein, wo er 2006 zum deutschen Patentanwalt, 2007 zum European Patent Attorney und 2008 zum Partner avancierte. 2017 war er Mitbegründer von KLUNKER IP, wo er heute geschäftsführender Gesellschafter ist. Neben seiner täglichen anwaltlichen Tätigkeit ist er bei KLUNKER IP für den Bereich Computing & Information sowie für die Geschäftsentwicklung in China und Südkorea verantwortlich.

Volker spricht idiomatisches Englisch und hat beachtliche Kenntnisse in Italienisch und Französisch. Neben zahlreichen privaten Interessen gilt seine besondere Passion der Geschichte, Politik, Philosophie und Literatur.

Obwohl er im bodenständigen Rheinland aufgewachsen ist und Jahre unter dem Einfluss hanseatischer Ernsthaftigkeit verbracht hat, genießt er den Münchner Hedonismus, während er mit seinen beiden Töchtern in Schwabing, dem berühmten (ehemaligen) Bohème-Viertel der Stadt, lebt.

Practice

Nach seiner Zulassung zur Patentanwaltskammer im Jahr 2006 war er hauptsächlich mit Erteilungsverfahren vor dem EPA, dem GPTO und anderen Gerichtsbarkeiten befasst. Seitdem hat sich sein Arbeitsprofil allmählich auf mehr streitige Verfahren verlagert, wie z. B. Einsprüche, Nichtigkeitsklagen und Rechtsstreitigkeiten.

Volker berät Mandanten auch in anderen Rechtsgebieten wie dem Arbeitnehmererfindungsrecht, z.B. bei der Einrichtung alternativer Vergütungssysteme, dem Computerrecht und dem Designrecht. In den letzten Jahren war er besonders erfolgreich bei der Verteidigung von Mandanten gegen Klagen von NPEs im Bereich Computer und Netzwerke. Auf einer eher strategischen Ebene hilft er Mandanten bei IP-Strategien und 4IR-Technologien, wie künstlicher Intelligenz oder Blockchain. Als IP-Enthusiast ist er außerdem seit Jahren als Law-Blogger tätig und tritt als Referent auf internationalen IP-Kongressen auf.

Sein Herzensanliegen sind jedoch Software und computerimplementierte Erfindungen. In dieser Hinsicht wird er häufig um seine Expertise gebeten und in der Community als "eines der führenden Lichter der Branche" bezeichnet.

Volkers breites technisches Fachwissen umfasst Informatik, künstliche Intelligenz, Datenbanken, Blockchain, Kryptografie, Data Mining, Betriebssysteme, Smart Cards, Software, Signal-/Bildverarbeitung, Mustererkennung, Medizintechnik, Bildgebung, Sicherheit und Printmedien.